Unser Leitbild - Grundschule Hainstadt

Unser Leitbild

Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler ein Gespür für den eigenen Körper entwickeln, lernen, ihn gesund zu halten und Freude an Bewegung empfinden.

  • Wir sind eine bewegte Schule. In einer Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt sind Bewegung, Spiel und Sport zentrale Bestandteile des Schulprogramms und prägen damit das gesamte Schulleben in besonderer Art und Weise.Grundschule Hainstadt
  • In zwei Bewegungspausen können die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Spielzeuge zur Bewegungsförderung zurückgreifen. Unser Förderverein unterstützt uns bei der Neuanschaffung von Spielgeräten. 
  • Ein gesundes Pausenbrot wird immer donnerstags im Rahmen des EU-Schulprogrammes durch Äpfel des Hofladens Obst Baumann in Wertheim unterstützt.
  • Unsere Schulküche lädt dazu ein, im Unterricht gesunde Rezepte praktisch umzusetzen
  • Unser Wasserspender, auf den die Schülerinnen und Schüler kostenlos zurückgreifen können, unterstützt Kinder und Eltern bei einer gesunden Getränkeauswahl
  • Gesund, stark und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Dabei unterstützt sie Klasse2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler die eigenen Gefühle und die Gefühle anderer ernst nehmen

  • Unser großes Schulhaus bietet mit seinen Gruppenarbeitsplätzen die Möglichkeit, in Kleingruppen miteinander und voneinander zu lernen.
  • Im „Trau-Dich“ Projekt (Klasse 4) setzen sich die Kinder intensiv in zwölf Einheiten mit den eigenen Gefühlen, dem Vertrauen auf das Bauchgefühl und guten/schlechten Geheimnissen auseinander

Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler neugierig bleiben, dass sie breitgefächerte Interessen entwickeln und das Lernen lernen

  • Durch unser durchgehendes Methodencurriculum versuchen wir, den Schülerinnen und Schülern das „Handwerkszeug“ zum Lernen mit auf den Weg zu geben. In jeder Klasse befindet sich ein sogenanntes MEHTODENHAUS, welches wir gemeinsam mit vielen wichtigen Kompetenzen über die vier Grundschuljahre hinweg füllen.Grundschule Hainstadt
  • Unsere Schulbücherei bietet mit ihrem breiten Angebot Lesestoff zu vielen Interessensgebieten und die Kinder der einzelnen Klassenstufen haben feste Büchereibesuchszeiten.
  • Durch unsere Angebote wie die Mundharmonika AG, die Bläser AG oder das gemeinsame Singen wollen wir Interessen im musisch-künstlerischen Bereich unterstützen
  • Durch die KiTec (Kinder und Technik) Kisten haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich praktisch mit technischen und handwerklichen Fragestellungen auseinander zu setzen.

Wir wünschen uns, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler mit ihrer Heimat verbunden fühlen und dabei den Grundstein legen, sich selbstbewusst in der Welt zurechtzufinden.

  • Mit der Verkehrs- und Busschule wird in Klasse 1 der Grundstein für ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr gelegt.Grundschule Hainstadt
  • Durch das Konzept der Halbtagsschule bleibt genügend Zeit für das Engagement in Vereinen.

Aktuelles

Aktuelle Informationen zu Schulschließungen

14. Januar 2021 | Verlängerung der Schulschließungen bis Ende Januar 2021

Leider haben die unternommenen Maßnahmen im Rahmen des allgemeinen Lockdowns bisher offenbar nicht dazu geführt, dass die Anzahl der Neuinfektionen deutlich zurückgeht. Der Ministerpräsident hat deshalb heute entschieden, dass die gegenwärtig geltenden Schließungen der Kindertageseinrichtungen und der Einrichtungen der Kindertagespflege bis Ende des Monats fortbestehen.

Neue Entscheidungen sollen erst nach Beratung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 25. Januar getroffen werden. Deshalb wurde entschieden, die bisherigen Regelungen bis Ende Januar beizubehalten.

Für unseren Schulbetrieb bedeutet das konkret: In den Grundschulen findet auch in den kommenden zwei Wochen kein Präsenzunterricht statt.

Quellen: Seite des Landes Baden-Württemberg

Seite des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule wird weiterhin während des Zeitraums der Schulschließung an die Stelle des Unterrichts in der Präsenz das Lernen mit Materialien treten, das entweder analog, aber auch digital erfolgen kann.

Ausführliche Informationen zur Organisation des Fernlernens hierzu finden Sie auch auf unserer Seite unter https://www.grundschule-hainstadt.de/aktuelles/45-aktuelle-mitteilung-10.html

Notbetreuung

Eine Notbetreuung wird vorgesetzt. Es gilt allerdings der dringende Appell der Landesregierung und des Kultusministeriums, diese Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Nähere Informationen und Regularien zur Organisation der Notbetreuung finden Sie auch hier:

Hinweise zur Notbetreuung

Bitte melden Sie sich schriftlich bei der Schulleitung per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) falls Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben.

Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Denken Sie bitte auch an eine aktuelle Arbeitgeber-Bescheinigung!

Die Busse fahren zu den gewohnten Zeiten!

Weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies!

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.