Elternarbeit - Grundschule Hainstadt

Elternarbeit

 

 

Aufgaben und Ziele der Elternvertreter

Die Elternsprecher sind das Bindeglied zwischen Eltern und Schule.

Die gemeinsame Verantwortung von Eltern und Schule für die Erziehung und Bildung der Schüler erfordert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Schule und Eltern unterstützen sich bei der Erziehung und Bildung.
Die Eltern haben Gelegenheit, in den Gremien Klassenelternversammlung, Elternbeirat und Schulkonferenz mitzuwirken. Außerdem wirken Eltern auch durch vielfältige Aktivitäten innerhalb des Schullebens mit.

Die Eltern einer Klasse bilden die Klassenelternversammlung. Sie wird zweimal im Schuljahr einberufen und dient der Information und dem Meinungsaustausch über alle schulischen Angelegenheiten, insbesondere über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit in der Klasse.


Der Elternbeirat besteht aus den gewählten Klassenelternvertretern und deren Stellvertretern. Diese werden am ersten Klassenpflegschaftsabend (kurz „Elternabend“) von den anwesenden Eltern gewählt. Jeder Erziehungsberechtigte ist wählbar, wenn er nicht selbst Lehrer der Schule ist oder bereits in einer anderen Klasse derselben Schule dieses Amt übernommen hat.

Aufgaben:

  • die Interessen der Eltern zu vertreten;   
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen;
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten;
  • Unterstützung und Begleitung von Unterrichtsgängen, Wandertagen, Klassenfahrten, Theaterbesuchen u.ä,; 
  • Mitarbeit bei Sportveranstaltungen, bei Feiern und Festen sowie Projekten

 

Unser Ziel ist es, dass sich die Lehrerinnen, die Eltern und die Schüler als Team verstehen, um gemeinsam bestmögliche Ergebnisse zu erreichen.

Aktuelles

Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen an Grundschulen

03. Juli 2020 | Schülerinnen und Schüler dürfen wieder täglich an die Schule kommen / Besuch der örtlichen Presse am ersten Schultag

Von 29. Juni 2020 an können alle Kinder unserer Grundschulen wieder regelmäßig die Schule besuchen. Nähere und ausführlichere Informationen finden Sie unter: Seite des Kultusministerium Baden-Württemberg

Herr Busch von der örtlichen Presse besuchte uns am ersten Schultag. Hier finden Sie die Fotos und den Zeitungsartikel. Zeitungsbericht_29.06.2020

Die Kinderstudie der Universitätsklinika ermöglicht es, die Grundschulen weiter zu öffnen sodass es für Kinder und Eltern nun einen weiteren Schritt der schulischen Normalität geben wird.

Die neue CoronaVO_Schule können Sie hier abrufen:  Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbe-triebs(Corona-Verordnung Schule -CoronaVO Schule)

 

Nähere Informationen zur Öffnung finden Sie auch hier:

Weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies!

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.