Aktuelle Informationen zu Schulschließungen - Grundschule Hainstadt

Aktuelle Informationen zu Schulschließungen

29. Januar 2021 | Verlängerung der Schulschließungen

Nach dem Ausbruch einer mutierten Coronavirus-Variante in einer Freiburger Kita verzichtet Baden-Württemberg auf eine frühere Öffnung von Kitas und Grundschulen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) entschied am Donnerstag, den Corona-Lockdown auch in Kitas und Schulen bis Mitte Februar fortzusetzen. Konkret bedeutet das:

Alle Schulen und Kitas im Land bleiben zunächst bis zum 21. Februar 2021, also bis zum Ende der Faschingswoche, weiterhin geschlossen.

Wir alle bedauern es sehr, am Montag nicht wie geplant mit einem Einstieg in Stufen zum Präsenzunterricht an den Grundschulen zurückkehren zu können. Doch angesichts der aufgetretenen Mutationen in einer Freiburger Kindertageseinrichtung musste die Landesregierung die aktuelle Situation kurzfristig neu bewerten, da viele Fragen zu den Virusmutanten noch nicht geklärt sind. Die Landesregierung wird die Zeit bis zum Ende der Faschingswoche für diese Analyse nutzen.

Das Kultusministerium hat ebenfalls beschlossen, dass an beweglichen Ferientagen kein Fernunterricht stattfindet. Auch die Notbetreuung wird nicht durchgeführt.

Weitere Neuigkeiten finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Notbetreuung

Eine Notbetreuung findet weiterhin statt. Es gilt allerdings der dringende Appell der Landesregierung und des Kultusministeriums, diese Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Nähere Informationen und Regularien zur Organisation der Notbetreuung finden Sie auch hier: Hinweise zur Notbetreuung

Bitte melden Sie sich schriftlich bei der Schulleitung per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  falls Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Denken Sie bitte auch an eine aktuelle Arbeitgeber-Bescheinigung!

Bereits genehmigte Anträge müssen nicht neu gestellt werden. Falls sich Betreuungszeiten ändern, bitten wir um eine kurze Information per E-Mail. DANKE!

Organisation Fernunterricht

Der Fernunterricht bildet den Präsenzunterricht weitgehend nach Stundenplan ab. Die Schule kann hier auch Schwerpunkte setzen. Wir konzentrieren uns schwerpunktmäßig auf die Fächer: D, M, HuS

Per E-Mail erhalten die Kinder regelmäßig die zu bearbeitenden Aufgaben. Rückläufer können abfotografiert oder gescannt werden. Falls Sie keine Möglichkeit haben Arbeitsblätter auszudrucken, setzen Sie sich bitte mit der Klassenlehrkraft in Verbindung.

Wir nutzen die Digitalen Lernplattformen: ANTON APP und ANTOLIN. Beides sind sichere und datenschutzkonforme Lernplattformen, die uns helfen, die wichtigen Lerninhalte abzufragen und auch die Ergebnisse der Kinder zu kontrollieren und Rückmeldungen zu geben. Die APPs laufen sowohl auf dem Computer, als auch auf dem Smartphone. Die ANTON APP können Sie auch offline nutzen.Die Schülerinnen und Schüler erhalten zu ihren bearbeiteten Aufgaben Rückmeldungen durch die Lehrkraft.

Es gibt eine regelmäßige und verlässliche Kommunikation zwischen Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern. Die Lehrkräfte bieten den Kindern und Eltern verlässliche Sprechzeiten an.

Über die Plattform Edupool der Landesmedienzentren haben wir die Möglichkeit geschaffen, mit unseren Schülerinnen und Schülern Online-Sprechstunden durchzuführen. Sie haben dazu einen QR Code bzw. einen Link erhalten.

Zur Gesundheitsförderung an unserer Schule nutzen wir unterstützend derzeit in Klasse 2 das Programm "Klasse 2000", mit dem Maskottchen "Klaro". Im Klaro-Labor können unsere Kinder die Gesundheitsthemen der einzelnen Klassenstufen spielerisch wiederholen und üben.

Schülerinnen und Schüler, die keine digitale Ausstattung oder Anbindung haben, sollen von der Schule die notwendige Ausstattung zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Unterstützung erfolgt aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes im Rahmen des DigitalPakts Schule. Derzeit kann unsere Schule 14 Leihgeräte zur Verfügung stellen. Die Abfrage erfolgt über die Klassenlehrkräfte.

Fernunterricht ist vorzusehen:

  • für einzelne Schülerinnen und Schüler, die nicht den Präsenzunterricht besuchen können,
  • zur Erfüllung der Stundentafel, wenn diese durch Präsenzunterricht nicht vollständig abgedeckt werden kann,
  • für Schülergruppen, die temporär nicht in Präsenz unterrichtet werden,
  • im Falle einer erneuten generellen Schulschließung.

Für den Fall, dass das Abstandsgebot wieder in Kraft gesetzt werden muss, wird erneut ein Mischbetrieb aus Präsenz-und Fernlernphasen zu etablieren sein. Der gesamte Unterricht ist dabei als Einheit aus Präsenz- und Fernunterricht zu verstehen. Das bedeutet, dass die jeweils für die einzelnen Klassen in den Stundentafeln vorgesehenen Stunden insgesamt mit diesen beiden Unterrichtsformen umgesetzt werden.

Die Stundenpläne der Schülerinnen und Schüler weisen dann sowohl Präsenz- als auch Fernunterricht aus.

Aktuelles

Neuigkeiten für das Schuljahr 2021-22

01. September 2021 | Schulbetrieb nach den Sommerferien

Die Corona-Verordnung der Landesregierung wurde zum 16. August 2021 geändert. Über die Anpassungen und Änderungen möchten wir Sie auf unserer Internetseite zeitnah informieren. Nähere Informationen finden Sie außerdem auf der Seite des Kultusministeriums.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Montag, den 13. September 2021.

Unterrichtsbeginn ist am ersten Schultag zur 2. Stunde. Der Unterricht endet nach der 5. Stunde. Kernzeitbetreuung wird wie gewohnt angeboten. Alle Kinder versammeln sich an den bekannten Warteplätzen auf dem Schulhof.

Bitte beachten!!Während des Unterrichts und auf den Gängen besteht Maskenpflicht. In den großen Pausen, sowie beim Essen und im Sportunterricht muss keine Maske getragen werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine zusätzliche Ersatzmaske mit! DANKE!

TESTUNGEN! Denken Sie bitte daran, Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn zu testen. Weitere Informationen zu den Testtagen erhalten Sie von den Klassenlehrkräften.

Termine für die neuen Erstklässler finden Sie hier: Termine 2021-22

Weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies!

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.